Hochwasser in Bayern und Baden-Württemberg
Hochwasserhilfe Süddeutschland

Die DWA möchte hilfesuchende und helfende Betriebe der Wasserwirtschaft schnell, unbürokratisch und direkt zusammenführen. Hierfür steht Ihnen eine digitale Pinnwand zur Verfügung - bitte tragen Sie dort direkt Hilfegesuche und Hilfsangebote ein, wenn Sie unterstützen können oder Unterstützung benötigen.

Zum Padlet

Herzlich willkommen
DWA - Landesverband Bayern

Die Deutsche Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall e.V. (DWA) setzt sich als politisch und wirtschaftlich unabhängige Organisation mit mehr als 14.000 Mitgliedern intensiv für die Entwicklung einer sicheren und nachhaltigen Wasser- und Abfallwirtschaft ein.
Der DWA-Landesverband Bayern, gegründet 1952, ist einer von sieben Landesverbänden und berät und betreut rund 2.400 Mitglieder.

Mehr Informationen

JETZT TEILNEHMEN UND DIE WASSERWIRTSCHAFT GEMEINSAM SICHTBARER UND FIT FÜR DIE ZUKUNFT MACHEN
Nachwuchskräfteinitiative: wasser-allesklar

Die Nachwuchskräftegewinnung ist eine der größten Heraus-forderungen unserer Branche. Werden Sie Mitglied unserer bundesweiten Initiative "Wasser - alles klar"!
Nächster online Infotermin am 16.09.2025. Jetzt anmelden!

Mehr Informationen

junges Paar lacht in die Kamera unter Wasser im Pool
Save the date
Landesverbandstagung 2025

Vom 07. bis 08. Oktober in der Inselhalle in Lindau am Bodensee

Mehr Informationen

Veranstaltungen im Landesverband Bayern
Veranstaltungsprogramm 2024

Im Veranstaltungsprogramm finden Sie eine Übersicht für die Veranstaltungen im nächsten Jahr. Schauen Sie doch einfach mal rein.

Veranstaltungsprogramm 2024

mehr Infos zu unseren Veranstaltungen

Verbändekooperation
Wassersensibles Planen & Bauen

Zu viel oder zu wenig Wasser - beides gefährdet unsere Lebensgrundlagen. Daher ist wassersensibles und klimawandelangepasstes Planen und Bauen wichtiger denn je. Weiterhin eröffnet es neue Chancen für mehr Lebensqualität und Artenvielfalt.

Unsere Verbändekooperation fordert: Wasser muss frühzeitig in der Regional- und Bauleitplanung unserer Siedlungen als auch bei der Planung unserer Gebäude und Infrastruktur und letztlich auch bei der Bauausführung berücksichtigt werden! Dann lassen sich kostengünstige und konsensfähige Lösungen finden, mögliche Schäden reduzieren und auch langfristig lebenswerte Siedlungen schaffen.

Zur Schwammstadt-Bayern Webseite

Veranstaltungen

Veranstaltungen im Landesverband Bayern

Mehr erfahren

Nachbarschaften

Informationen zu den
Kanal- und Kläranlagennachbarschaften

Mehr erfahren

Projekte

Eine Übersicht der Projekte im Landesverband Bayern

Mehr erfahren

Wer ist der DWA-Landesverband Bayern?

Der DWA-Landesverband Bayern mit seiner Geschäftsstelle in München wurde im Jahr 1952 gegründet und ist einer von sieben Landesverbänden der DWA. Er berät und betreut seine rund 2.400 Mitglieder, führt Fort- und Weiterbildungsveranstaltungen sowie Fachexkursionen durch.


Durch Kontakte zu Politik, Wasserwirtschaftsverwaltung und anderen Fachverbänden entsteht ein Synergieeffekt, der den DWA-Mitgliedern durch gezielte Informationsweitergabe zu Gute kommt.

DWA-Landesverband Bayern

Friedenstr. 40
81671 München

Tel.: +49 89 233625-90
Fax: +49 89 233625-95
Mail: info@dwa-bayern.de

So finden sie uns:
Anfahrtsplan

Aktuelles aus dem Landesverband Bayern

DWA-Jahresgespräch mit dem Umwelt- und Bauausschuss des Bayerischen Landtags

Um den vielfältigen wasserwirtschaftlichen Herausforderungen in Bayern erfolgreich begegnen zu können, müssen Kommunen, Verwaltung, Wissenschaft, Wirtschaft und Politik gemeinsam an einem Strang ziehen. Am 11. Juni fand daher erneut das traditionelle Jahresgespräch des DWA-Landesverbands Bayern mit Vertreterinnen und Vertretern der Ausschüsse für Umwelt und Verbraucherschutz sowie Wohnen, Bau und Verkehr statt. Nach der Eröffnung und einem Impulsvortrag durch den Landesverbandsvorsitzenden Dr. Bernhard Böhm konnten sich die Abgeordneten mit zahlreichen Vertreterinnen und Vertretern aus der Wasserwirtschaft zu aktuellen Themen der Wasserbranche austauschen. Der diesjährige Diskussionsschwerpunkt lag jedoch auf den Hochwasserereignissen in Bayern. Beteiligt waren unter anderem der Vorsitzende des Umweltausschusses Alexander Flierl, Dr. Juliane Thimet (stellv. Geschäftsführerin Bayerischer Gemeindetag) und Stefan Dworschak (Vorsitzender DVGW-Landesgruppe Bayern).

Image- und Nachwuchskräfte-initiative in Bayern gestartet

Die Wasser- und Abwasserwirtschaft spielt eine entscheidende Rolle für unsere Gesellschaft und Umwelt, doch leider bleibt sie oft im Schatten anderer Branchen. Die DWA hat erkannt, dass es Zeit ist, dies zu ändern. Mit der bundesweiten Initiative "Wasser - alles klar" setzt die DWA ein Zeichen, um die Vielfalt und die spannenden Karrieremöglichkeiten in der Wasserwirtschaft vor den Vorhang zu holen. "Wasser - alles klar" startete im Januar 2024 als bundesweite Kampagne, nachdem sie in Baden-Württemberg bereits seit 2021 erfolgreich verläuft. Das Ziel ist klar definiert: Die Wasserwirtschaft soll als nachhaltige, sinnstiftende und technisch innovative Branche positioniert werden. Die Kampagne bietet eine Plattform für Kommunen und Unternehmen der Wasserwirtschaft, um sich zu präsentieren und aktiv an der Nachwuchsgewinnung teilzunehmen.

Wasser - alles klar

DWA-Leitfäden aktualisiert

Im Frühjahr 2024 ist jetzt die dritte aktualisierte, ergänzte und verbesserte Ausgabe der Leitfaden-Reihe erschienen. Notwendig wurde dies durch fachliche Weiterentwicklungen sowie Anregungen aus der Praxis. Denn schlussendlich dienen die Leitfäden der Unterstützung des Betriebspersonals bei der Umsetzung der offiziellen Regelwerke. Die Sammlung besteht aus 14 Leitfäden und greift schwerpunktmäßig Themen auf, die für den betrieblichen Bereich von Interesse sind. U.a. beinhalten die Arbeitshilfen Hinweise zur Phosphor- und Stickstoffbilanz, zur Homogenisierung, der Ermittlung des Schlammalters oder auch zur Schutzkleidung und der Anwendung des Mikroskopischen Bildes.

Leitfadensammlung

Klimabaumaktion der Verbände-kooperation

Bayerns Bauminister Christian Bernreiter sowie der stellv. Landesverbandsvorsitzende des DWA-Landesverbands Bayern Dr. Andreas Rimböck, Franz Damm (Vizepräsident der Bayer. Architektenkammer) und Michael Kordon (Vizepräsident der Bayer. Ingenieurekammer-Bau) von der Verbändekooperation „Wassersensibles Planen und Bauen“ haben am 21.03.2024 anlässlich von Weltwassertag und Tag des Waldes nahe der U-Bahnstation Oberwiesenfeld in München als Ersatz für einen abgestorbenen Baum einen robusten Japanischen Schnurbaum gepflanzt. Die Aktion soll auf die Notwendigkeit der Stärkung der blau-grünen Infrastruktur zur Anpassung an die Auswirkungen des Klimawandels aufmerksam machen. Angesichts zunehmender Hitzephasen und Starkregen haben die Beteiligten auf die Vorteile von Schwammstädten hingewiesen.

Mehr zur Baumpflanzaktion

Veranstaltungen im Landesverband Bayern

10 Okt
Augsburg
Aufbaukurs - Sicherheitsunterweisung für Kanal- und Kläranlagenpersonal
22 Okt
München
Fachexkursion für junge Wasserwirtschaftler*innen 2024
04 Dez
Augsburg
Das Arbeitsblatt DWA-A 102 Teil 2 und die Umsetzung in Bayern
18 Feb
Augsburg
Abwasserdruckleitungen im Betrieb - alles dicht? Dichtheitsprüfungen - Vorbereitung, Durchführung, Verfahren
12 Mai
Regensburg
Kurs - Grundlagen der Gewässerunterhaltung - Recht, Fachwissen, Finanzierung & Ökologie