Landesverband Bayern

Herzlich willkommen!

Informationsdrehscheibe für die Wasserwirtschaft

Der Landesverband Bayern ist einer von sieben Landesverbänden der DWA und wurde 1952 gegründet. Zu den wesentlichen Aufgaben gehören insbesondere die Fort- und Weiterbildung in den Bereichen Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall. Den Gedanken- und Erfahrungsaustausch zu fördern ist eines seiner Hauptziele.

Landesverbandstagung Bayern 2017

Am 18. und 19. Oktober 2017 lädt der Landesverband Bayern seine Mitglieder sowie alle interessierten Fachleute aus der Wasserwirtschaft zur seiner Jahrestagung in die Freiheitshalle in Hof ein.

 

Unter dem Motto „Wasserwirtschaft im Blickpunkt – Vorsorge für Mensch und Natur“ erwartet die Teilnehmer wieder ein attraktives Seminar- und Rahmenprogramm. Themenschwerpunkte sind u.a. Starkregen und urbane Sturzfluten, die Klärschlammbehandlung, das Pilotprojekt zur 4. Reinigungsstufe, das Hochwasserrisikomanagement sowie Umsetzungen zur Gewässerentwicklung. Darüber hinaus findet ein Workshop zur Arbeitssicherheit statt. Im Rahmen der Abendveranstaltung wird der diesjährige Max-von-Pettenkofer-Preis des Landesverbandes zur Nachwuchsförderung verliehen. Eine Stellenbörse der Aussteller sowie ein Treffen der jungen Wasserwirtschaftler ergänzen die Aktionen der Nachwuchsförderung.

Die Fachexkursionen zur Kläranlage Hof und zur Bleilochtalsperre runden das Programm ab.

Workshop "Bemessung einstufiger Belebungsanlagen"

Das Arbeitsblatt DWA-A 131 zur Bemessung von einstufigen Belebungsanlagen ist eines der wichtigsten Regelwerke der Abwassertechnik. Das neue Arbeitsblatt DWA-A 131 wird im Rahmen dieses Workshops umfassend vorgestellt und die Anwendung anhand von ausführlichen Berechnungsbeispielen erklärt. Es besteht die Möglichkeit, dass die Teilnehmer die Berechnungsbeispiele des Workshops anhand eigener Berechnungsprogramme mitverfolgen (bitte ggfs. eigenes Notebook mitbringen).

Im Rahmen des Workshops wird nicht das Berechnungsprogramm der DWA behandelt (Belebungs-Expert).

In eigener Sache - Aktiv werden in der DWA

Um die Qualität und die Angebotspalette der DWA auch in Zukunft aufrecht halten zu können und zu verbessern, braucht es fachlich qualifizierte ehrenamtlich engagierte Kolleginnen und Kollegen.

 

Unabhängig davon, wo Sie tätig sind, würden wir gerne von Ihrem Wissen und Ihren Erfahrung profitieren: sei es in der Kommune, in der Wasserwirtschaftsverwaltung, in Ingenieurbüros, in Firmen oder in Lehre und Forschung. Wir möchten Ihre Lust und Neugierde wecken und Sie ermuntern, aktiv an den Aufgaben der DWA mit zu arbeiten.

Die Möglichkeiten sind vielfältig! Lesen Sie mehr: Aktiv werden (PDF)

Mikroplastik

Das Bayerische Umweltministerium hat ein Umwelt-Forschungsprojekt gestartet, bei dem Binnengewässer auf Mikroplastik-Verunreinigungen überprüft, sowie das Ausmaß und mögliche Auswirkungen auf Lebewesen und Umwelt systematisch untersucht werden sollen.

 

Informationen zum Thema finden Sie hier:

 

Bayerisches Landesamt für Umwelt

 

Drucksache des Bundestages 18/2985 (PDF)

 

Abschlussbericht "Mikroplastik in Kläranlagen" (PDF)