Landesverband Bayern

Herzlich willkommen!

Informationsdrehscheibe für die Wasserwirtschaft

Der Landesverband Bayern ist einer von sieben Landesverbänden der DWA und wurde 1952 gegründet. Zu den wesentlichen Aufgaben gehören insbesondere die Fort- und Weiterbildung in den Bereichen Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall. Den Gedanken- und Erfahrungsaustausch zu fördern ist eines seiner Hauptziele.

Seminar Bemessung einstufiger Belebungsanlagen - Informationen zu den Änderungen in den DWA-Regelwerken

Das Arbeitsblatt DWA-A 131 zur Bemessung von einstufigen Belebungsanlagen ist eines der wichtigsten Regelwerke der Abwassertechnik. Das überarbeitete Arbeitsblatt wird im Rahmen des Seminars vorgestellt und an Hand von Berechnungsbeispielen erklärt.

Daneben werden auch die vollständig in das Arbeitsblatt DWA-A 198 ausgelagerten Bemessungsgrundlagen und das ebenfalls überarbeitete Arbeitsblatt DWA-A 268 „Automatisierung einstufiger Belebungsanlagen“ vorgestellt sowie das Merkblatt DWA-M 229 „Systeme zur Belüftung und Durchmischung von Belebungsanlagen“ erläutert.

Seminar Schulungsveranstaltung zur RZWas 2016

Zum 1. Januar 2016 sind die neuen Richtlinien für Zuwendungen zu wasserwirtschaftlichen Vorhaben (RZWas 2016) in Kraft getreten. In dem Seminar werden die Inhalte der neuen Härtefallförderung im Teil B RZWas 2016 vorgestellt und Handlungsanleitungen zum Vorgehen bei der Sanierung von Trink- und Abwasseranlagen gegeben.

In eigener Sache - Aktiv werden in der DWA

Um die Qualität und die Angebotspalette der DWA auch in Zukunft aufrecht halten zu können und zu verbessern, braucht es fachlich qualifizierte ehrenamtlich engagierte Kolleginnen und Kollegen.

 

Unabhängig davon, wo Sie tätig sind, würden wir gerne von Ihrem Wissen und Ihren Erfahrung profitieren: sei es in der Kommune, in der Wasserwirtschaftsverwaltung, in Ingenieurbüros, in Firmen oder in Lehre und Forschung. Wir möchten Ihre Lust und Neugierde wecken und Sie ermuntern, aktiv an den Aufgaben der DWA mit zu arbeiten.

Die Möglichkeiten sind vielfältig! Lesen Sie mehr: Aktiv werden (PDF)

Mikroplastik

Das Bayerische Umweltministerium hat ein Umwelt-Forschungsprojekt gestartet, bei dem Binnengewässer auf Mikroplastik-Verunreinigungen überprüft, sowie das Ausmaß und mögliche Auswirkungen auf Lebewesen und Umwelt systematisch untersucht werden sollen.

 

Informationen zum Thema finden Sie hier:

 

Bayerisches Landesamt für Umwelt

 

Drucksache des Bundestages 18/2985 (PDF)

 

Abschlussbericht "Mikroplastik in Kläranlagen" (PDF)