Kurs: DWA-geprüfter Berater Grundstücksentwässerungsanlagen

Aus dem Inhalt

Der Kurs vermittelt den Teilnehmern die notwendigen fachlichen, rechtlichen und technischen Kenntnisse für eine fundierte Beratung von Bürgern und Kommunen auf dem komplexen Feld der Grundstücksentwässerung.
Sachkundige und unabhängige Berater sollen die Notwendigkeit von Dichtheitsprüfungen und Sanierungsmaßnahmen vermitteln und Grundstückseigentümer und Kommunen bei allen technischen und wirtschaftlichen Entscheidungen im Sanierungsprozess unterstützen können.

Zulassungsvoraussetzung

Folgende Qualifikationen sind Zulassungsvoraussetzung:
  • ZKS-Berater abgeschlossenes Hochschul- bzw. Fachhochschulstudium entsprechender technischer Fachrichtung und Berufspraxis auf dem Gebiet der Abwasser- und Kanalisationstechnik
  • Meister entsprechender Fachrichtungen mit Erfahrung in der Sanierung von Grundstücksentwässerungsanlagen
  • Sachkundiger Funktions- und Zustandsprüfung von Grundstücksentwässerungsanlagen
Geeignete Nachweise legen Sie bitte der Anmeldung bei.

Prüfung und Kursabschluss

Der Kurs schließt mit einer zweiteiligen Kenntnisprüfung ab. Die Kursteilnahme wird bestätigt. Bei erfolgreicher Teilnahme wird das Zertifikat "DWA-geprüfter Berater Grundstücksentwässerungsanlagen" übesandt.

Kooperation und Anerkennung

Der Kursinhalt ist mit dem Bayerischen Landesamt für Umwelt abgestimmt.
 
Der Kurs wird durch die Gütegemeinschaft Grundstücksentwässerung (www.gs-ge.de) anerkannt und ist bei der Bayerischen Ingenieurekammer-Bau zur Anerkennung angemeldet.